Immobilienrecht

Als Immobilienrecht (Grundstücksrecht) bezeichnet man die Normen und sonstigen Regelungen, die sich mit dem Erwerb, der Veräußerung und der Verwaltung von Grundstücken und Gebäuden beschäftigen.
Immobilienrecht

Ihre Ansprechpartner:

Reinhard
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Diplomökonom (Univ.) und Mediator (KFSM)
Tobias
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Master of Law Immobilienrecht
Dies umfasst insbesondere Fragen des Erwerbs oder des Verkaufs. Zu diesem Themenkreis gehört auch die im Grundbuch abgesicherte Nutzung von Grundstücken, die üblicherweise über Grunddienstbarkeiten und Reallasten oder das Rechtsinstitut des Nießbrauchs erfolgt. Ebenso betreffen die „klassischen Konflikte“ des privaten Nachbarrechts, die über das BGB oder die jeweiligen Ländergesetzen (in Bayern das AGBGB) zu lösen sind, das Immobilienrecht.

Daneben gehört zum Immobilienrecht auch der Bereich des Öffentlichen Rechts mit seinen vielfältigen Regelungen zur Grundstücksnutzung und Grundstücksentwicklung, der äußerst praxisrelevant ist. Hierzu gehören beispielsweise alle Fragen der Erteilung von Baugenehmigung für Umbauten, Nutzungsänderungen und Neuerrichtung von Bauvorhaben. Und vieles mehr…..

In unserem Haus stellt das Recht um die Immobilie einen sehr bedeutenden Tätigkeitschwerpunkt dar und wird von unseren Fachanwältinnen und Fachanwälten aus dem Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie dem privaten und öffentlichen Baurecht projektbezogen und rechtsübergreifend betreut.