Bank- und Kapitalmarktrecht

Im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts vertreten wir sowohl geschädigte Anleger als auch Berater und Banken. Die Rechtsprechung hat sich gerade in diesem Bereich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt, weitere Veränderungen sind durch die Rechtsprechung und neue Regelungen auf europäischer Ebene zu erwarten. Durch die Veränderungen ergeben sich vielfältige Chancen für Anleger, die getäuscht oder falsch beraten worden sind. Berater und Banken müssen die neuen Entwicklungen bei ihrer Arbeit berücksichtigen. Von uns können Sie eine fundierte Prüfung Ihrer rechtlichen Situation erwarten, die eine realistische Einschätzung möglicher Prozessaussichten beinhaltet. Natürlich streben wir auch in diesem Bereich gerne kostengünstige Vergleiche für unsere Mandanten an. Aber wenn es doch zu einem Gerichtsverfahren kommen sollte oder muss, können Sie sicher sein, dass wir Ihre Rechte versiert und mit vollem Einsatz zur Geltung bringen.


Ihr Ansprechpartner

Heinrich Tettenborn
Telefon: +49 821 34 661-17
Telefax: +49 821 34 661-20
E-Mail: tettenborn@anwaltshaus.de